Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
12 Jun

Coverlock Test - Bernette Funlock B42

Test Coverlock für Einsteiger. 

Mittlerweile erreichen mich ja viele Fragen nach einer günstigen Einsteiger - Coverlock. ... und unter uns gesagt, die Coverlocks sind die Zicken unter den Nähmaschinen. 

Eine absolut zuverlässige und leicht zu bedienende Coverlock ist ja die Babylock coverstitch. Aber mit ca. 1.300 Euro Preis nicht für jeden erschwinglich. 

Also hab ich den Nähmaschinenhändler meines Vertrauens  - die Firma Tanzer aus Lana - so lange genervt, bis er mir ein günstiges und gutes Einsteigermodell zum ausgiebigen Testen zur Verfügung gestellt hat. 

Test Coverlock Bernette B42

Er brachte mir dann die Bernette Funlock B42. Bernette ist die kleine Schwester von Bernina. Swiss Design also. Der erste Eindruck nach dem Auspacken war:

  • übliches Bernina Design - schlicht und schnörkellos
  • kleiner Durchlass
  • schön große Bedienknöpfe
  • für Overlock Erfahrene erschließt sich die Bedienung sofort. 

Also mein erster Eindruck war durchaus positiv. Aber covert sie auch toll????

Test Coverlock für Einsteiger

Häufig auftretende Probleme bei Coverlocks sind:

  • Fehlstiche bei Nahtübergängen
  • unsauberes Nahtbild
  • Fehlstiche, wenn man während des Nähens stoppt
  • ständiges Einstellen der Spannung bei verschiedenen Nähten und Materialien

Als erstes musste ich einfädeln. Für jemanden, der eine Overlock einfädeln kann, ist die Cover hier kein Problem. Selbst ohne Bedienungsanleitung war die Maschine ganz geschwind eingefädelt. Man kommt überall gut ran, die Einfädelwege sind farblich markiert und für den Greifer gibt es eine Einfädelhilfe. 

Klarer Pluspunkt für die Funlock!

Wie haben wir die Coverlock getestet?

Wir haben auf folgenden Stoffen getestet:

  • dünner, rutschiger Viskosejersey
  • klassischer Baumwolljersey
  • Sweatshirtstoff

Welche Stofflagen haben wir getestet:

  • einlagig
  • mit 2 Lagen wie beim klassischen T-Shirt Saum
  • mit Bündchen - wie beim Halsausschnitt
  • mit Nahtübergang
  • mit Nahtübergang und Bündchen

Test Cover Bündchen Nahtübergang

Welche Nähte haben wir getestet:

  • 2 Nadel Covernaht schmal
  • 2 Nadel Covernaht breit
  • 3 Nadel Covernaht - Sportnaht

Test Cover

3 Faden Cover Sportnaht

Bei all den Nähten waren wir nicht in der Lage einen Fehlstiche zu erzeugen... und das hat mich überzeugt.

Positiv:

  • einfaches Einfädeln
  • einfache Bedienung
  • kein verstellen der Spannung nötig
  • keine Fehlstiche
  • näht auch Nahtübergänge und dicke Stofflagen
  • nimmt auch günstiges Garn
  • Pedal hat eine sehr schöne Bedienung - startet nicht zu schnell
  • ist relativ leise
  • reichliches Zubehör erhältlich
  • tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.  

Negativ:

  • kleiner Durchlass
  • Nähfußhebel ist gewöhnungsbedürftig
  • Licht ist etwas schwach
  • manchmal muss man beim Start "nachhelfen"

Fazit:

Eine tolle und zuverlässige Maschine von Bernette, mit der Covern richtig viel Spaß macht und die sehr einfach zu bedienen ist. Die kleinen negativen Bemerkungen sind schon Jammern auf hohem Niveau.  

Dieser Beitrag enthält Werbung.